Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gerne zeige ich Ihnen die Welt der Wildpflanzen  mit meinen Augen!

 

Wildkräuterseminare und Wildkräuterkurse in Hutthurm bei Passau, Bayern

Gesamtprogramm 

das neue Programm 2019 ist da!

herbologe@web.de

 Sollen wir Ihnen ein Programm zuschicken? 

herbologe@web.de

 Termine Kräuter-Jahresausbildung 2019

(leider ausgebucht, Warteliste)

Grundlagenseminare

12.4.2019 - 14.4.2019

14.6.2019 - 16.6.2019

12.7.2019 - 14.7.2019

Aufbau- und Abschluss-Seminar

30.08.2019 - 01.09.2019

11.10.2019 - 13.10.2019

herbolgoe@web.de

 

 

 

 

 

Auf Wildkräutersuche.Auf Wildkräutersuche.

Mit Freude begleite ich Sie auf diesem Weg. 

 

Bitte rechtzeitig anmelden, da bei allen Kursen nur beschränkte Teilnehmerzahl möglich ist. Wir gehen bei jedem Wetter, auf wetterfeste Kleidung achten.

 

„Willst du wissen, was Schönheit ist,

dann gehe hinaus in die Natur.“

(Albrecht Dürer 1471-1528)

 

 

 

 

 wollen Sie diesen
Schatz entdecken?wollen Sie diesen Schatz entdecken?

 

 

 

  

 

Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.
(Sebastian Kneipp)
 

 

 

 

 

 

 Knospenkurs/GemmotherapieKnospenkurs/Gemmotherapie

 

 

 

 

Seifen siedenSeifen sieden

 

   

 Gründonnerstagssuppe an offenen FeuerGründonnerstagssuppe an offenen Feuer

  

 

 Sauerteigbrot vom BrotbackkursSauerteigbrot vom Brotbackkurs

 

 

 

Wildkräutervielfalt im MaiWildkräutervielfalt im Mai 

 

  

 

 Picknick im GrünenPicknick im Grünen

 

 

 

 

 

 Reichtum von der Wiese zum Muttertag
Reichtum von der Wiese zum Muttertag

 

 

Seit 1996 Kurse und Seminare in vitalstoffreicher Vollwerternährung nach Dr. Max Otto Bruker

Seit 2004 Wildkräuterseminare

Margarete Vogls Pflanzenwissen

 

WildroseWildrose

Wir werden die Natur entdecken und ihre Wildpflanzen, Wildfrüchte, Samen und Wurzeln bestimmen, sammeln, zubereiten und mit vollwertigen, vegetarischen Zutaten genießen - die "Faszination Wildkräuter" erleben.

 

Den Reichtum, die Vielfalt und besonders die Schönheit der Natur mit ihren Schätzen wahrnehmen ist nicht schwer. Einmal dieses Vergnügen entdeckt, lässt es uns nicht mehr los. Wir wollen mehr über diese geheimnisvollen Pflanzen, die wir auch als „Unkraut“ bezeichnen, erfahren. Dabei können wir erleben welchen Genuss sie uns als Speise oder auch als Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Nicht zuletzt spüren wir mit ihnen Freude und eine Bewusstseinserweiterung.

Wollen Sie mit uns diesen Schatz entdecken?

 

Gesamtprogramm 2018 der Gesundheits-und Kräuterschule:

Kräuter-Ausbildung "Ganzheitliche Wildkräuterkunde" siehe Link "Kräuter-Jahresausbildung".

 

Info und Anmeldung:

Tel.: 08509 846

Email: herbologe@web.de

 

 Mai 2018

 Kurs.Nr. AB2018

Wildkräuter-Aufbauseminar, ein „Kräuterurlaub“ besonderer Art
Am Freitag wird Jürgen Franz Oswald, Geomant und Forstwirt, einen Baumheilkundekurs halten. Thema: Wissenswertes aus der alten Zeit vermittelt uns die Heilkraft für die neue Zeit. Jürgen Franz Oswald will mit den Teilnehmern ein Lebenselixier ansetzen und auch an einen besonderen Ort in die Natur gehen.

Auch am Donnerstag und Samstag wollen wir in der Natur in die Welt der Wildpflanzen eintauchen, lernen und wiederholen die Maikräuter und verarbeiten sie zu vegetarischen Köstlichkeiten. Dabei soll am Samstag Kochen unter freiem Himmel im Vordergrund stehen. Vollwertig und wildkräuterlich – eine super Kombi! Wir wollen an diesem Wochenende die Natur mit allen Sinnen erleben:  sehen, riechen, tasten, schmecken. In unserem wilden Garten unter Bäumen können wir die Pflanzenwelt genießen.
Zusätzlich werden am Donnerstagabend gemeinsam Laugenstangerl und Hefebrot backen.

Aber auch die Theorie wollen wir nicht vergessen. Thema an diesem Wochenende: Wie kann eine häusliche Kräuterapotheke in der Volksheilkunde aussehen? Welche Hausmittel können uns bei Befindlichkeitsstörungen helfen? Als Praxis dazu, bereiten wir einen Heilwein.
Wer mag, kann zusätzlich in der umfangreichen Heilkräuterbibliothek der Gesundheits- und Kräuterschule, stöbern.
Das Aufbauseminar beginnt am Donnerstag um 15.00 Uhr und endet am Samstag um 16.00 Uhr. Am Freitag und Samstag beginnen wir jeweils um 9.00 Uhr.
Donnerstag 24.5.2018  – Samstag 26.5.2018
Kosten 330,–€ (einschließlich 19% MWST, Elixier, Essen und Getränke).

 

 
 Oktober 2018

– F e r m e n t i e r e n – 

 

100_8417-001                                                     

Sonntag 21.10.2018

um 10.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Margarete Vogls Gesundheits und Kräuterschule

 Lenzingerberg 3, 94116 Hutthurm, Niederbayern, Deutschland       http://www.herbologe.de

Anmeldung unter: www.wald@wiesenschmaus.de  oder telefonisch bei Dietmar Fiebrandt 08774-9678455

                                                                                   Tagesworkshop

 

       Fermentieren ist nicht nur die älteste Haltbarmachung unterschiedlichster Lebensmittel, sondern auch eine der gesündesten Veredelungen davon.

 

Wie kann das auch ein moderner Haushalt, ohne Erdkeller und in Gefäßen,
die in jeden Kühlschrank passen, bewerkstelligen? Lassen Sie sich überraschen!

 

Und genießen Sie leckere Kostproben von allerlei Fermentiertem.

 

Ich gebe viele Insidertipps, die in keinem Sachbuch zu lesen sind, sondern auf meine langjährige, persönliche Erfahrung beruhen.

 

Jeder Teilnehmer erhält 2 Bügelgläser Fermentiergut und eine Flasche selbstgemachten Sekt, zur weiteren Fermentierung zu Hause.

 

Alles Fermentiergut (ausgesuchte beste Bioware) und Gläser/Flaschen werden gestellt. Außerdem ein ausführliches Skript und ein Zertifikat über die Teilnahme.

 

Es ist die energiesparendste Haltbarmachung  überhaupt da sie keinerlei Energie verbraucht, und die einzige Haltbarmachung ist,

in der die Inhaltstoffe nicht schwinden sondern sich vermehren!!!

Fermentierte Lebensmittel schmecken nicht nur, sondern fördern auch die Verdauung, sorgen für eine gesunde Darmflora und  ermöglichen dem Immunsystem natürlich zu arbeiten!!!!!  Lernen Sie die Grundlagen des Fermentierens kennen, es macht riesen Spass ist sehr vielseitig und bietet eine gesunde und köstliche Bereicherung für jede Ernährung, nicht nur für Rohköstler.

Der Tagesworkshop umfasst das fermentieren von:

Gemüse, Erfrischungsgetränken, Milch, Kimchi, Getreide, Bohnen, Samen, Nüssen,

und fermentieren von und mit Wildkräutern, wilden Früchten und Wurzeln von Wildpflanzen.

 

 Unkostenbeitrag nur 75,- Euro
zu diesem Preis, mit diesen „Mitbringseln“, also rechzeitig Anmelden !!!!

 

Bitte ein Schneidbrett sowie ein
kleines und großes Gemüsemesser
mitbringen.

 

Referent: Dietmar Fiebrandt

 

 

 Bitte rechtzeitig anmelden, da bei allen Kursen nur beschränkte Teilnehmerzahl möglich ist. Wir gehen bei jedem Wetter, auf wetterfeste Kleidung achten.  

 

Anmeldung Margarete Vogl,  Tel. 08509 846

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?